Orientalisches

Orientalischer Tanz in Erdbach

BauchtaenzerinAus einem Arbeitskreis der Dorferneuerung hervorgegangen, bildete sich im September 2007 eine Gruppe für orientalischen Tanz in Erdbach. Das Dorfgemeinschaftshaus mit Leben zu füllen, war der ursprüngliche Gedanke einiger weiblicher Mitglieder des Arbeitskreises. Warum also nicht mal orientalischer Tanz? Außerdem sollte auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Schließlich ist das Freizeitangebot in Erdbach gerade für Frauen etwas dürftig…

Wackere Mitstreiterinnen waren schnell gefunden und eine engagierte Bauchtänzerin aus Donsbach übernahm den Unterricht zunächst zweimal im Monat.  Sie gestaltet den Unterricht im Wechsel mit einem Mitglied der Truppe, sodass der wöchentliche Übungsabend (jeden Donnerstag um 19.45 Uhr im DGH Erdbach) stattfindet.
Mit großer Begeisterung und viel Gelächter sind die absoluten Anfängerinnen  in die für sie zunächst fremde Materie des orientalischen Tanzes und die für Erdbach ungewöhnliche Musik eingetaucht. Als Kontrastprogramm findet übrigens zeitgleich der Übungsabend des Männergesangvereins im alten Schulsaal statt, und wer vor dem Gemeinschaftshaus steht und die Ohren spitzt, dem wird auffallen, dass Musik auf vielerlei Art die Menschen anrühren kann.
Wer jetzt denkt, dass die Orientalische Tanzerei nur ein wenig Gewackel mit den weiblichen Körperteilen beinhaltet, der muss leider eines Besseren belehrt werden. Was für den Laien so mühelos aussieht setzt zunächst hartes körperliches Training voraus. Nach einer Aufwärmgymnastik werden die einzelnen Schritte und Bewegungen einstudiert, für die es feste Namen und Regeln gibt. Ähnlich wie beim klassischen Tanz gibt es unzählige Bewegungsabläufe, die zunächst einmal erlernt sein wollen. Das dauert!
Also, ihr Erdbacher Männer, öffentliche Auftritte – vorerst mal Fehlanzeige! Wir tanzen nämlich für uns selbst,  um Haltung, Muskulatur und Körperspannung zu kräftigen. Natürlich haben wir so ganz nebenbei auch Freude am Tanzen!  Wir könnten noch ein paar Mitstreiterinnen gebrauchen. Interessiert?  Trauen Sie sich! Vielleicht hat Ihre beste Freundin auch Lust! Das Mindestalter beträgt16 Jahre.
Kommen Sie doch einfach mal zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei! Gymnastikschuhe, legere Kleidung und gute Laune sollten Sie aber mitbringen.

Info bei B.Sänger, Tel.: 02777/ 911807          Email: biggi.saenger@t-online.de